Füllanleitung für den Dampfkessel S, M und L

Hinweis:
Befüllen Sie Ihren Dampfkessel ausschließlich im abgeschraubten Zustand!
Bei Nichtbeachtung kann Ihr e`liqs® in den Akku laufen und diesen beschädigen.

 

1. Schritt:
Entfernen Sie die weiße Silikonkappe Ihres Dampfkessels mittels eines Drahtes -
beispielsweise mit einer Büroklammer.

Wenn Sie von oben in Ihren Dampfkessel blicken, sehen Sie ein weißes röhrenförmiges Glasfasergeflecht. Um dieses Glasfasergeflecht befindet sich Watte, welche das Trägermaterial für Ihr e`liqs® ist. Das Glasfasergeflecht trennt die Watte von der Verdampfereinheit und verhindert, dass die Watte durch die Wärmeentwicklung schwelt und ggf. gesundheitsschädliche Dämpfe entstehen.

2. Schritt:

Betröpfeln Sie die Watte kreisförmig mit Ihrem e`liqs®, damit Sie eine optimale Verteilung auf der Watte erreichen. Geben Sie ausreichend e`liqs® in Ihren Dampfkessel, denn bei einer zu kleinen Menge ist die Dampfentwicklung sehr gering.
Beachten Sie bitte beim Befüllen, dass kein e`liqs® in das Glasfasergeflecht gelangt, denn sonst läuft Ihr e`liqs® am Gewinde Ihres Dampfkessels wieder raus.
Gelangt trotzdem etwas e`liqs® in das Glasfasergeflecht, pusten Sie bitte einmal kräftig von oben in Ihren Dampfkessel und fangen Sie Ihr e`liqs® am Gewinde mit Hilfe eines Tuches auf.

3. Schritt:

Stecken Sie nach dem Befüllen die Silikonkappe wieder auf Ihren Dampfkessel, um ihn zu verschliessen. Bei der erstmaligen Befüllung Ihres Dampfkessels lassen Sie ihn eine Weile ruhen, damit sich das e`liqs® in der Watte verteilen kann.
Nun ist Ihr Dampfkessel einsatzbereit.
Schrauben Sie ihn nur noch auf Ihr Dickschiff bzw. Dampfer®-Akku und genießen Sie Ihre neue e`liqs®-Füllung.